500 Zeichen verbleibend

Das Wort Kosmetik stammt von dem altgriechischen „kosméo“ und bedeutet „ordnen“ und „schmücken“.
Gemeint ist die Körper- und Schönheitspflege, bzw. die Erhaltung, Wiederherstellung oder Verbesserung der Schönheit des menschlichen Körpers.

So gehört das Korrigieren, z.B. der Augenbrauenform, die Verstärkung durch Farbe zu den ordnenden Elementen. Auch das Entfernen von unerwünschter Behaarung, sei es im Gesicht oder am Körper, gehört zu den klassischen kosmetischen Tätigkeiten.

Herren betreiben dies täglich, indem sie sich rasieren oder die Form des Bartes korrigieren. Auch das Schneiden der Haare bei Friseur oder das Entfernen und Kürzen von Haaren der Nase oder Ohren gehört in den Bereich der Kosmetik.

Weiterhin kann durch Modellieren mit Farben das Aussehen positiv beeinflusst werden. So können Gesichtspartien in den Vordergrund oder in den Hintergrund geschminkt werden. Permanent Make-up sind allgemein, inzwischen auch bei Männern, bekannt.

Um jede Haut möglichst effizient zu pflegen haben wir uns für physiologische Pflegeprodukte, der Korneotherapie, entschieden. Diese enthalten Wirkstoffe, die der Biochemie der Haut entsprechen. Somit schließen sich "ungesunde" Fette und störende oder sogar krankmachende Additive aus.

Wir freuen uns darauf auch Ihrer Haut die beste Pflege zu geben.

Mehr Informationen über den Aufbau der Haut, Ihre Funktionen und die Haut-Alterung.